Worn Wear on Tour

Seit dem 31.03. zieht Patagonia wieder durch Deutschland, Österreich und die Schweiz auf der Mission Outdoor-Kleidung zu reparieren. Das Unternehmen vertritt die Meinung, Produkten eine längere Lebensdauer zu ermöglichen und damit die CO2 Emissionen, die Abfälle und die Abwässer, die mit ihrer Herstellung verbunden wären, zu verringern und die Umwelt zu entlasten. 14 Mal habt Ihr die Gelegenheit kaputte Anziehsachen, egal welcher Marke, in verschieden Patagonia-Stores reparieren zu lassen. Hier findet Ihr alle Tour Daten: http://eu.patagonia.com/deDE/worn-wear-tour-dates. Auf der Webseite findet Ihr viele nützliche Tipps rund um das Thema Reparieren, Stopfen und Pflegen. Also lasst uns den Nähkorb zur Hand nehmen und nicht jedes Kleidungsstück beim kleinsten Loch gleich in die Tonne werfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *