Die grüne Suchmaschine

ecosia_finalEcosia ist die Suchmaschine, die mit ihren Werbeeinnahmen Bäume pflanzt. Man kann die Browser-Erweiterung kostenlos installieren. Die Suche basiert auf Bing. Man kann mit geringen Aufwand aber auch Google nutzen. Mit 80 Prozent des Einnahmenüberschusses aus Werbung werden Regenwaldprojekte unterstützt. Bis jetzt konnten fast 4,3 Millionen Bäume gepflanzt werden. www.ecosia.org

Changers CO2-fit

Wer sich vorgenommen hat, 2015 gesünder zu leben und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun, der hat mit Changers CO2-fit womöglich seine neue Lieblings-App entdeckt. Denn sie motiviert alle Nutzer spielerisch CO2 einzusparen und dabei selber fit und aktiv zu werden. Der Anwender startet die App vor jeder Fahrt mit dem Rad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto und bekommt am Ende der Fahrt automatisch seine CO2 Bilanz kalkuliert. Die neue mobile App macht nachhaltiges Verhalten messbar und dieses wird mit Recoins, der ersten grünen digitalen Währung basierend auf CO2-Einsparungen, belohnt. Changers CO2-fit, ist für Apple iPhones und Android Smartphones verfügbar.

https://www.changers.com/de/

Heldenmarkt

Am Wochenende war ich auf der Messe für nachhaltigen Konsum „Heldenmarkt“. Hier konnte man aus den Bereichen Lebensmittel, Mode, Wohnen, Mobilität und Geldanlagen nachhaltige Alternativen entdecken. Es war köstlich und hat Spaß gemacht. Der Heldenmarkt kommt noch nach Bochum, Frankfurt, Stuttgart und Berlin. Viel Sapß dabei!

www.heldenmarkt.de

Miss Daisy und ihre Blumen

Hier geht es nicht um den Film aber um eine Idee die mindestens so charmant ist – der Lieferservice für Blumen und Geschenke! Bei Miss Daisy kann man Blumen im Abo bestellen. Diese werden dann individuell zusammengestellt und jeden Monat persönlich vorbei gebracht. Eine tolle Idee für alle die noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind.

www.miss-daisys-shop.de

Grüne Mode leichter finden

Es ist oft schwer, ausgefallene und trendige grüne Mode zu finden, das Netz macht es leichter.  YOOXYGEN stellt Mode aus Natur-, recycelten und rückgewonnenen Materialien zusammen, die mit umweltfreundlichen Produktionstechniken hergestellt wurden. Livia Firth, Creative Director von eco-age.com, half bei der Auswahl und stand dafür auch noch als Model vor der Kamera. Also ist Öko und High-Fashion kein Widerspruch mehr.

www.yoox.com/de/project/yooxygenearthday